Villa Intelligentia

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für Seminarveranstaltungen der Schülerakademie. Firmenveranstaltungen mit fester Planung und Buchung sind hier ausgenommen.

 

- Stand 01.01.2013 -

1. Vertragspartner

Vertragspartnerin für die Seminare und Kurse ist die Villa Intelligentia TM, Frau Laila Matejka, Rhönstr. 30, 97799 Rossbach.

2. Anmeldung und Zahlungsvereinbarung

Die Teilnehmerzahl für unsere Seminare und Kurse ist begrenzt. Die Anmeldungen werden deshalb in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die ohne Abzug zu begleichen ist. Die Zahlungen erfolgen vor Seminarbeginn, bar oder als Überweisung auf das Konto der VR Bank Schweinfurt eG BLZ: 790 690 10, Konto-Nr.: 951 480, Villa Intelligentia.

3. Leistungen

In den Seminargebühren sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten: Moderation der Seminar-Veranstaltung, Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte, Bereitstellung von Tagungs- und Seminartechnik und seminarbegleitende Unterlagen. Mittagessen und Pausengetränke bei ganztägigen Veranstaltungen sind je nach Veranstaltungsart und Seminartyp enthalten oder werden über eine Verpflegungspauschale separat abgerechnet.

4. Teilnehmerzahl

Die Seminare werden in der Regel erst ab 8 Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl richtet sich nach dem Seminar- und Kurstyp. Für offene Seminare in den Räumlichkeiten der Villa Intelligentia liegt die Richtgröße bei 8-16 Teilnehmern. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zum Preisnachlass. Die Teilnehmerzahl bei geschlossenen Firmenseminaren wird individuell vereinbart.

5. Seminarort und Kurszeiten

Die Seminare finden normalerweise in den Räumlichkeiten der Villa Intelligentia statt. Bei geschlossenen Seminaren über externe Bildungsträger, Schulen oder Firmen ist die Durchführung in externen Räumlichkeiten möglich. Der Veranstaltungsort wird mit der Anmelde-bestätigung bekannt gegeben. Die Kurszeiten werden jeweils mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt. In der Regel sind die Kurszeiten für das Tagesseminar zwischen 10.00 und 16.00 Uhr angesetzt. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten. Für die Bildung von Fahrgemeinschaften werden auf Nachfrage und mit Einverständnis der Beteiligten Kontaktadressen vermittelt.

6. Kursunterlagen

Als Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützte Texte und Daten, Checklisten und sonstige Materialien ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte, ohne ausdrückliche Zustimmung durch uns, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechts-verletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.

7. Stornierung Seminar

Eine Stornierung seitens des Teilnehmers, die spätestens 30 Tage vor Seminarbeginn bei uns schriftlich eintrifft, befreit Sie vollständig von der Zahlung der Kursgebühr. Bei Stornierung Ihrerseits, die weniger als 30 Tage bis spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn bei uns schriftlich eintrifft, werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei kurzfristiger Stornierung (weniger als 7 Werktage vor Kursbeginn) oder bei Fernbleiben vom Seminar werden 100% der Kursgebühren fällig. Die Seminargebühr wird zum ursprünglich vereinbarten Termin fällig.

8. Stornierung Vortrag - Schnuppertraining an einer Schule

Bei der Stornierung eines fest terminierten Schnuppertrainings / Elternabends seitens der Schule, des Elternbeirates oder eines anderen Organisators, für das Vorleistungen erbracht und Unterlagen bereitgestellt wurden, hat Villa Intelligentia das Recht, eine pauschale Stornogebühr in Höhe von 150 Euro in Rechnung zu stellen.

9. Ausfall der Veranstaltung

Sollten wir ein Seminar aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht das Recht auf Wiederholung der Veranstaltung in einem angemessenen Zeitrahmen. Ein Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr besteht nur, wenn das Seminar unwiderruflich abgesagt wird. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars.

10. Haftung

Für Gegenstände die in die Seminare und Kurse von den Teilnehmern mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

11. Aufnahmen

Bei Veranstaltungen der Villa Intelligentia werden hin und wieder Foto-, Ton oder Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind häufig mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Auswahl der Personen mehr oder weniger zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Fotos und Filme erfolgt auf unserer Homepage, in Printmedien sowie in Rundfunk und Fernsehen. Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes sowie der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Personen bedarf. Sollten Sie im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung Ihrer Person einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei dem für die Motivsuche verantwortlichen Fotografen. Sollten Sie mit einer bereits veröffentlichten fotografischen Darstellung zu Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Mail, Telefon oder auf postalischem Wege - mit der genauen Bezeichnung der in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung innerhalb einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

12. Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.